Willkommen bei bitcoin casino Schweiz

Zocken Sie jetzt mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Ripple. Sehen Sie sich die besten ausgewählten Online-Casinos des Jahres 2021 an
Click Here

Das in der Schweiz ansässige Telekommunikationsunternehmen Swisscom will einen Knotenpunkt auf dem Orakelnetz von Chainlink betreiben.

Was will die Swisscom mit Chainlink? In einer Ankündigung vom vergangenen Donnerstag erklärte das Telekommunikationsunternehmen, dass es in den DeFi-Bereich einsteigen werde, indem es im Rahmen eines Pilotprogramms mit dem Chainlink-Netzwerk ein Knotenpunkt wird. Dieser Knotenpunkt wird von der Swisscom-Division Digital Asset betrieben. Der Knoten wird auch als Orakel dienen, das es Swisscom ermöglicht, Informationen an das Netz zu liefern. So werden beispielsweise “kontinuierlich Daten über die Preise digitaler Vermögenswerte” an das Netz gesendet, so dass Anwendungen und Partnerunternehmen auf Chainlink Finanzverträge besser abwickeln können.

Chainlink sammelt Preisdaten

Chainlink ist einer der Marktführer in diesem Bereich und sammelt Preisdaten von mehreren Orakeln, um einen so genannten “Konsenswert” zu ermitteln. Da die Manipulation dieser Daten zu wesentlichen Änderungen in den Smart Contracts führen kann, benötigt Chainlink ein sicheres Netzwerk, um die Gültigkeit der Daten zu gewährleisten.