Willkommen bei bitcoin casino Schweiz

Zocken Sie jetzt mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Ripple. Sehen Sie sich die besten ausgewählten Online-Casinos des Jahres 2021 an
Click Here

161 Bitcoin beim Single-Spin-Slot Multifruit gewonnen

Cloudbets erster großer Bitcoin-Casino-Gewinner im Jahr 2019 ist da, denn eine Spielerin aus Finnland hat einen ziemlich saftigen Sieg an einem unserer Bitcoin-Slots errungen. Diese glückliche Spielerin hat den ultimativen Druck auf unseren Spielautomaten Multifruit 81 ausgeübt, wobei ein besonders glücklicher Spin ihr unglaubliche 161 BTC einbrachte – mehr als 740.000 € zu aktuellen Preisen.

Dieser Betrag wäre für die meisten Menschen mehr als genug, um Feierabend zu machen, aber nicht für diese Spielerin. Sie surfte die nächsten zwei Tage auf der unglaublichen Glückswelle und dieser Wagemut trug definitiv Früchte, denn dieser glückliche Casinobesucher ging mit satten 45 BTC (fast 210.000 € zu heutigen Kursen) nach Hause.

Das nennen wir eine fruchtbare Sitzung
Multifruit 81 ist ein nüchterner Spielautomat im Retro-Look mit einfachen Regeln. Sein geradliniger Ansatz ist besonders attraktiv für Leute, die Action über Komplexität stellen. Und wie diese Geschichte zeigt, kann Einfachheit zu großen Gewinnen führen.

China will 2022 seine eigene Blockchain einführen

China entwickelt seit einiger Zeit eine eigene Blockchain, die bereits im nächsten Jahr veröffentlicht werden könnte. Eine Entwurfsfassung wurde zur Genehmigung freigegeben.

Li Ming ist Direktor des Blockchain-Forschungsbüros am China Electronics Standardization Institute, einer Behörde des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie. Laut Li beteiligt sich das Büro an der Entwicklung eines nationalen Standards für die Blockchain-Technologie, der voraussichtlich im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll.

Widersprüchliche Politik
Die Politik ist lächerlich widersprüchlich, aber aus chinesischer Sicht verständlich. China tut alles, was es kann, um die Krypto-Industrie einzudämmen. Das Mining ist verboten, und auch der Krypto-Handel ist ins Stocken geraten.

Auf der anderen Seite erforschen Regierungsbehörden neue Wege, um die zugrunde liegende Blockchain-Technologie zu entwickeln und zu nutzen.

Welche cryptocoins kaufen 2021?

Welche Kryptowährungen werden ein gutes Jahr 2021 haben? Und was wird die Zukunft bringen? Wir betrachten nicht nur Bitcoin, weil Bitcoin im Jahr 2021 ein Muss ist, sondern auch Altcoins. Die Reihenfolge der aufgelisteten Kryptomünzen ist zufällig und stellt keine Kaufempfehlung dar.

Ethereum
Auch Ethereum steht ein gutes Jahr bevor. Ende 2021 wird das lang erwartete Update mit dem Namen ETH 2.0 auf den Markt kommen. Dies wird Ethereum schneller und sicherer machen und es gibt einen zusätzlichen Grund, Ether zu sparen. Kurz gesagt, Sie benötigen mindestens 32 Ether, um am Netzwerk teilzunehmen und an den Transaktionsgebühren zu verdienen.

Zcash
Zcash (ZEC) ist eine Datenschutzmünze, die auf der Technologie von Bitcoin basiert. Im Jahr 2020 fand die erste Zcash-Blockhalbierung statt. Das bedeutet, dass alle zehn Minuten halb so viele Münzen freigegeben werden. Diese Halbierung hat unmittelbare Auswirkungen auf die Inflation der ZEC, die ebenfalls halbiert wird.

Ripple XRP
Mehr als bei jeder anderen Münze haben die Nachrichten einen großen Einfluss auf den Kurs von Ripple. Nimmt eine große Kryptobörse XRP in ihr Angebot auf? Wenn ja, wird sich dies positiv auf den Preis auswirken. Das haben wir in den letzten Jahren gesehen, und es könnte auch 2021 passieren.
Wenn ein paar neue Banken oder große Organisationen ankündigen, dass sie das Zahlungsnetzwerk von Ripple nutzen wollen, wird mehr XRP benötigt werden.

Tezos
Tezos ist eine Blockchain-Plattform für intelligente Verträge, in diesem Sinne ist das Projekt ähnlich wie Ethereum. Es gibt jedoch einen wichtigen Unterschied: Tezos-Inhaber können über Protokoll-Upgrades abstimmen. Tezos fördert den Input seiner Nutzer und präsentiert sich als demokratische Alternative zu Ethereum.

Litecoin
Litecoin hat seit Jahren das Image des kleinen Bruders von Bitcoin, aber das könnte sich bald ändern. Das LTC-Team möchte eine datenschutzfreundlichere Währung schaffen und geht damit einen anderen Weg als Bitcoin.</div>G Glücksspiel an Spielautomaten und Fruchtmaschinen und Bezahlung mit Bitcoins. Aufgrund der Beliebtheit von Bitcoin haben viele neue Online-Casinos die Möglichkeit geschaffen, Einzahlungen vorzunehmen und Slots mit Ihren Bitcoins zu spielen.

Binance-Münze
Der Binance-Münz wurde Mitte 2017 an der Binance-Börse eingeführt. Die Börse wurde für den Münzhandel immer beliebter, und mit der steigenden Beliebtheit stieg auch die Nachfrage nach Binance Coin. Viele Menschen sehen daher eine Investition in Binance Coin als eine Art Investition in das gesamte Ökosystem von Binance.

Tron
Im Jahr 2021 zahlte Sun 4,6 Millionen Dollar, um seine Münze bei einem Mittagessen mit Warren Buffett zu besprechen. Tron hat das ehrgeizige Ziel, das Internet zu dezentralisieren. Tron hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für den weltweiten Austausch kostenloser digitaler Inhalte über seine eigene Blockchain zu schaffen.

Kettenglied
Kettenglieder sind die Währung mit der besten Performance im Jahr 2019 und in der ersten Hälfte des Jahres 2020. Am 1. Januar hatte die Münze einen Wert von 0,25 Euro. Ein Jahr später, am Neujahrstag 2020, kostet Sie ein Kettenglied 1,60 Euro.

Schweizer Marktaufsichtsbehörde genehmigt ersten Krypto-Fonds

Die Schweizer Finanzmarktaufsicht hat am Mittwoch den ersten Fonds des Landes genehmigt, der hauptsächlich in Kryptowährungen investiert. Kryptoanlagen basieren auf der Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologie.

Der Crypto Market Index Fund sei auf qualifizierte Anleger beschränkt und unter “andere Fonds für alternative Anlagen” mit besonderen Risiken kategorisiert, teilte die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) in einer Erklärung mit.

Da Krypto-Assets besondere Risiken bergen, habe die FINMA die Bewilligung an spezifische Auflagen geknüpft. So dürfe der Fonds nur in etablierte Vermögenswerte mit einem ausreichend grossen Handelsvolumen investieren.

Zudem müssen die Investitionen über etablierte Gegenparteien und Plattformen erfolgen, die ihren Sitz in einem Mitgliedsland der Financial Action Task Force haben und den entsprechenden Geldwäschereibestimmungen unterstehen, so die FINMA.

Bitcoin durchbricht Schwelle und steuert bis 2021 auf 100.000 Euro zu?

Bitcoin ist auf dem Vormarsch, aber wo wird die Münze Ende 2021 stehen?

Wir beginnen die Analyse mit dem Wochenchart des Bitcoin-Kurses. Bitcoin kehrt in eine Schlüsselzone zurück, den orangefarbenen Balken auf dem Diagramm. Hier hat sich der Preis zwischen Februar und Mai bewegt. In den kommenden Wochen könnte sich der Bitcoin zwischen rund 41.000 Euro und 49.000 Euro bewegen.

Auf dem Wochenchart können Sie sehen, dass es in der Vergangenheit nur 1 oder 2 Kerzen gedauert hat, bis der Kurs von 41.000 Euro auf 48.000 Euro gestiegen ist. Wenn Bitcoin erst einmal auf den Geschmack gekommen ist, kann es also schnell gehen. Die Obergrenze von rund 48.000 Euro ist auf jeden Fall ein gutes Ziel, das man im Auge behalten sollte.

Auf dem Weg zu einem goldenen Kreuz

Die Vorzeichen auf dem Tages-Chart bleiben ebenfalls positiv. Die Linien unterhalb des Kurses sind verschiedene gleitende Durchschnitte. Die rote Linie ist der Durchschnitt der letzten 50 Tage und konzentriert sich daher eher auf die kurze Frist. Die grüne Linie zeigt den langfristigen Trend, den der letzten 200 Tage. Der Kurs liegt jetzt über beiden Linien, so dass ein starker Aufwärtstrend besteht.

Bitcoin ist ein volatiler Markt: Sie können gute Renditen erzielen, aber auch Geld verlieren. Investieren Sie daher nur mit Geld, das Sie sich leisten können, zu verlieren.